NSRF 2021-2027

STÄRKUNG DER GRÜNDUNG UND BETRIEB VON NEUEN KLEINEN UND MITTELGROSSEN UNTERNEHMEN

Eckpunkte der Finanzierung

Beginn/Ende der Antragstellung

Vom 18. Dezember 2023 bis zum 29. Februar 2024 (um 15:00 Uhr).

Inhalt des Investitionsplans

Förderung von Geschäftsplänen für neu zu gründende und wiederherzustellende Kleinunternehmen (KMU), die Eigenkapital in die geplante Tätigkeit investieren und neue Arbeitsplätze schaffen werden.

Begünstigte

Gründung und neu gegründete Mikro-, Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die in den ausgewählten NACE-Codes der Einladung tätig werden oder tätig sind (Anhang II AUSWÄHLBARE TÄTIGKEITEN – NACE-Codes).

Kategorie A. Gründung. Unternehmen, die ab dem Veröffentlichungsdatum der Maßnahme bis zur ersten Auszahlung der Fördermittel gegründet werden und ausschließlich in den ausgewählten NACE-Codes tätig werden, während des gesamten Umsetzungszeitraums des Investitionsplans und bis zur Rückzahlung der Investition.

Kategorie B. Neu gegründet. Der Begriff „neu gegründet“ bezieht sich auf Unternehmen, für die kein durchgehender Betriebszeitraum von 12 Monaten vergangen ist (es sind keine 12 Monate seit dem Startdatum des Unternehmens bei der AADE bis zum Ausschreibungsdatum der Maßnahme vergangen). Es sei darauf hingewiesen, dass sie während der Antragstellung für die Finanzierung ausschließlich in den ausgewählten NACE-Codes der Maßnahme tätig sein müssen, während des gesamten Umsetzungszeitraums des Investitionsplans und bis zur Rückzahlung der Investition.

Budget

Der geförderte Budget für jedes Investitionsprojekt liegt zwischen 30.000 € und 400.000 €.

Untergeordnete Investitionspläne

Der Förderprozentsatz für die Finanzierungsanträge ist einheitlich für alle förderfähigen Ausgaben der Investitionspläne und beträgt 45% des geförderten Budgets.

Die Förderquote kann wie folgt erhöht werden:

  • Um 10%, wenn die Investition in einer abgelegenen, von Naturkatastrophen betroffenen oder überflutungsgefährdeten Region oder auf kleinen Inseln erfolgt, und
  • Zusätzlich um 5%, wenn das Beschäftigungsziel von mindestens 1 VZÄ (Vollzeit-Äquivalent) im ersten Jahr nach Abschluss der Investition erreicht wird.

Förderfähige Ausgaben

  • Gebäude, Anlagen und Umgebung
  • Maschinen – Ausrüstung
  • Digitale Ausrüstung – Software und Software-Dienstleistungen

 

Zusätzlich werden folgende Ausgaben gefördert:

  1. a) Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen, Umweltmanagement gemäß nationalen, harmonisierten sowie anderen europäischen und internationalen Standards,
  2. b) Werbung, Außenhandel und Internationalisierung,
  3. c) Transportmittel,
  4. d) Studien und Beratungsdienstleistungen,
  5. e) Logo- und Corporate Identity-Design,
  6. f) Indirekte Kosten.

Andere Informationen

Die Umsetzungsdauer des physischen und wirtschaftlichen Ziels des Investitionsplans wird 24 Monate ab dem Datum des Beschlusses über die Aufnahme betragen.

Buchen Sie einen Termin und erfahren Sie mehr über die Entwicklung Ihres Unternehmens

Um Sie besser bedienen zu können, füllen Sie bitte das Formular aus und wir werden Sie bezüglich des Termins kontaktieren.